Sputnika KICKWM 2015 powered by 3m5.

Wir waren die Besten unter den Letzten - und verdammt gut an der Bar!

Die Motivation war hoch, sportlich gekleidet und überzeugt vom KickGott mit Naturtalent gesegnet zu sein, traten wir in die Hallen der Villa Ilgen. Die Präsenz eines Türstehers war nur der Anfang, perfekt beleuchtetes Profi-Equipment und Unmengen Gegenspieler mit firmeneigenen lauten und bunten Fanartikeln machten uns rasant schnell klar: „Die meinen das ernst… .“!

Kaum zu Ende gedacht, fanden wir uns schon beim Anstoß wieder und ebenso plötzlich war es auch schon vorbei. Ja, das war schön, dachten wir uns und wollten zur Bar abbiegen, um kühles Frisches zu genießen. Aber halt, da gab es ja noch Rückspiel. So ging es uns dann noch viermal! Insgesamt können wir auf 6 hervorragend verlorene Gruppenspiele mit wahrscheinlich 7 eigenen Treffern zurückschauen. So blieb uns nur, den olympischen Gedanken ganz hoch zu halten und uns dem wunderbaren Abend zu widmen.

Während der folgenden Stunden befand sich gefühlt jederzeit mindestens ein Mitarbeiter der davitec direkt vor der Bar, Stellung halten! Im Wechsel mit dieser Aufgabe wurde von uns die Tanzfläche eröffnet und den anderen „Sportlern“ demonstriert, wie Klasse wir beim um-die-Säule-tanzen am Ball bleiben können.

Am Ende des Abends kam es dann noch zu vielen sofort umzusetzenden Ideen und Maßnahmen, wie zum Beispiel "wir kaufen einen Kickertisch" oder nein "lieber eine Playstation". Oder doch besser Dart? Außerdem werden die Einstellungskriterien ab sofort um "Muss Kickern können" erweitert. 

Zusammengefasst wollen wir mit dieser nicht so ganz ernst gemeinten News einfach mal Danke sagen, es war ein sehr gelungener Abend! Wir hatten eine Menge Spaß und sind auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei. Untrainiert oder auch nicht. Vielen Dank an Sputnika und 3m5! Und an alle Sponsoren, Mitwirkenden  und Teilnehmer! Das habt Ihr toll gemacht, wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Viele Grüße - Eure davitec gmbh!       

Sputnika KICKWM 2015