TypoScript, tt_news und "das kleine Bild" bei Google

tt_news Autorenkennung per TYPO3 TypoScript für die Rich Snippets Google+ Author Metaangaben nutzen

Für News oder Blog-Einträge ist die Angabe des Google+ Links (Rich Snippet, rel="author") sinnvoll. Im TYPO3 gibt es allerdings standardmäßig nur die Angabe Author und EMail in tt_news. Gerade wenn man tt_news verwendet oder tt_news wie wir als Blog einsetzt, ist die Verknüpfung zu den Google+ Konten sinnvoll. Man will schließlich gefunden werden.

Die einfachste Lösung: die Angabe der E-Mail unter tt_news unter Special/Author einfach zweckentfremden, so wie dieses Beispiel zeigt. Will man allerdings die richtige E-Mail Adresse auch auf der Webseite ausgeben (wie es im tt_news Standard-Template vorgesehen ist), braucht man eine andere Lösung.

Eine elegante Lösung ist das Mapping von Autoren-EMail Adresse zu Google+ Link via TYPOSCRIPT CASE Struktur. Diese Lösung hat auch gleich noch einen Fallback falls die Authoren-EMail mal vergessen wurde und der Author auf die Google+ Unternehmensseite verweisen soll. Da EMail Adressen in aller Regel mit einem @ und mind. einem Punkt daherkommen, muss der String natürlich noch entsprechend gefiltert werden. Hier unser Beispiel von davitec.de:        

 

nachrichtenauthoremailgooglekennung = COA

nachrichtenauthoremailgooglekennung {

  10 = RECORDS

  10 {

    dontCheckPid = 1

    tables = tt_news

    source.data = GP:tx_ttnews|tt_news

    conf.tt_news >

    conf.tt_news = CASE

    conf.tt_news {

                    key.field = author_email

                    key.replacement {

                      10 {

                        search = .

                        replace = _

                      }

                      20 {

                        search = @

                        replace = _

                      }

                    }

                    default = TEXT

                    default.value = plus.google.com/110560816217236665911

                    rs_davitec_de = TEXT

                    rs_davitec_de.value = plus.google.com/111061777134605826522

                    cm_davitec_de = TEXT

                    cm_davitec_de.value = plus.google.com/109672450610915916981

        }      

    }

  }          

page.headerData.133 < nachrichtenauthoremailgooglekennung 

page.headerData.133.wrap = <link rel="author" href="|" />  

 

Falls sehr viele Autoren Artikel schreiben, ist die eine Erweiterung der tt_news Extension um ein weiteres Feld denkbar oder die Kopplung an FE oder BE User Datensätze. Ein Mapping auf Datenbank Ebene ist spätestens bei sehr vielen Autoren in Web2.0-Portalen sinnvoll, wo die Pflege der Daten durch den Nutzer selbst erfolgen soll. Alles Varianten, die mit etwas mehr Aufwand verbunden sind, aber je nach Anwendungsfall auch sinnvoll sein können.

 

TYPO3 tt_news Autor Einstellung

TYPO3 tt_news Autor Einstellung

Check Google+ Autorenkennung bei Webmastertools

Check Google+ Autorenkennung bei Webmastertools