TYPO3 BARCAMP Berlin 2017

Spannende Sessions, tolle Social Events und viel Networking mit fachlich höchster Qualität

19. Jun 2017

Vom 16.-18.06.17 fand das diesjährige TYPO3 Camp in Berlin statt. Spannende Sessions und tolle Social Events mit viel Networking erwarteten uns. So startete am Freitag das Camp mit einem Pre-Event und Kickern im Forum Teptow. Die Regeln beim Kickern sorgten dafür, dass jeder, unabhängig vom Können, gleiche Chancen hatte. So kam man von ganz allein mit vielen verschiedenen Teilnehmern ins Gespräch – das Networking war somit perfekt. Außerdem sind Pokale für die Gewinner ein sehr schönes Souvenir.


Ein BarCamp lebt von seinen Teilnehmern und dem Austausch zwischen TYPO3 Begeisterten. So begann auch der Samstag mit der typischen Session-Planung und produzierte Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden von höchster fachlicher Qualität. Hier nur ein paar Themen:


Komplexe Systeme von Christian
Eine Session darüber, was in komplexen Systemen, dazu zählen Softwaresysteme im Besonderen, alles schiefgehen kann und wie man reagieren sollte. Im Detail ist Christian dabei auf das Cynefin-Framework eingegangen (Link) und hat aus Sicht der Softwareentwicklung Hinweise gegeben, was getan werden sollte.
    - Aus konkreten Fehlern lernen
    - Fehler/Downtime als taktisches Werkzeug verstehen
    - Gutes Handwerk/Codequalität/Tests bewusst einsetzen, da diese sehr wichtig sind


Einführung in Gitlab CI von Jan
Was sind die Vorteile der in Gitlab eingebauten CI Lösung und wie kann man diese konkret nutzen -  im Endeffekt eine praktische Session am Beispiel der news Extension von Georg Ringer (Link)


Rest API von Norbert
Am Beispiel der Aimeos Shop Lösung (Link) wurde gezeigt, was man beim Erstellen einer eigenen REST API für TYPO3 beachten muss und wie man sie prinzipiell aufbaut. Am Rande wurde noch über Restler und weitere generische Ansätze gesprochen. Ein sehr spannendes Thema!


Docker als T3 Entwicklungsumgebung von Hannes
Wie kann ich eine Virtualisierung auf Basis von Docker für meine TYPO3 Entwicklung einsetzen? Best Practise Session mit Beispielen wie man Schritt für Schritt vorgehen sollte. Für Apple-User sehr interessant, dass es jetzt auch in Bezug auf das Filemount unter Mac OS schnell läuft.


Backend Usability von Mattes
Eine sehr gute Diskussionsrunde zum Thema: Was kann im Hinblick auf die Usability am TYPO3 Backend verbessert werden. Es wurden Beispiele genannt, um Pageproperties auf Ebene der Seiteninhaltselemente anzuzeigen, um es für den Redakteur logischer zu gestalten. Desweiteren besprach man die Verbesserung des List Views mit frei konfigurierbaren Suchparametern. Das Besondere dabei: die Suchen kann man sogar abspeichern und wiederverwenden.


TYPO3 Extensionentwicklung von Nicole
Dies war eine sehr gute Session mit Blick auf Automatisierungsprozesse, wie automatische Codeprüfung/Tests/Deployment. Hier gab es sehr viel praktischen Input für die tägliche Arbeit.

Wie man anhand der Themen sehen kann, wurde viel über Erfahrungen gesprochen,  über Probleme berichtet und über Lösungen diskutiert. Dies macht den wesentlichen Charakter der TYPO3 Community und von Open Source aus: Die unglaubliche Kraft des Wissensaustausches hat Auswirkungen auf jeden beteiligten Menschen.


Der CEO der TYPO3 GmbH, Mathias Schreiber, schaffte es, auch Nicht-Techis mit seinen Vorträgen zu begeistern. Ebenso die Sessions zum hochbrisanten Thema „IT-Sicherheit“ oder der Workshop „Was ist ein Arschloch und wie arbeite ich nicht mit Ihnen zusammen“, gaben ebenfalls einen Blick über den sogenannten Tellerrand. Monika Schwarz hielt einen Vortrag zum Thema Zeitmanagement, was neben dem typischen Schreiben von Code, auch jeden Unternehmensalltag prägt und auszeichne


Unser Fazit des Wochenendes ist definitiv: TOP! Damit möchten wir uns natürlich auch noch mal ganz herzlich bei der Organisation und den Sponsoren bedanken. Ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen!   


Kommentare zum Blog-Artikel

Martinahah, 10. August 2017:
Hey Leute, ich suche nen hubschen Online Shop mit schonen und edlen Klamotten. Kein Oma Shop stattdessen fur ne junge Frau...ich meine jetzt nicht sowas wie H&M sondern etwas, dass eventuell nicht soviele wissen. Wer hat nen Tipp?
Danke im Vorraus fur eure Antworten.

Einen Kommentar verfassen

Kommentar hinzufügen
* - Pflichtfeld