Warum eine mobile Webseite wichtig ist!

Das digitale Magazin Sputnika hat in Zusammenarbeit mit der Agentur ostec 100 Dresdner Agenturwebseiten auf ihre Mobiltauglichkeit hin untersucht

Von: Carlos Meyer
14. Dez 2016

Das die Anzahl der mobilen Internetnutzer in 2016 die der Stationären übertrifft, sollte sich ja inzwischen herumgesprochen haben. Mobile Endgeräte sind damit der quasi Standard für die Internetnutzung geworden. Webseiten welche nicht auf mobile Endgeräte optimiert sind, werden eigentlich sofort wieder verlassen, da eine Bedienung sehr mühsam ist. Auch Suchmaschinen bewerten inzwischen Webseiten beim Ranking auch nach Faktoren, die die mobile Nutzung betreffen. So hat Google unlängst angekündigt, dass der Mobile Index den Desktop Index als Hauptindex ablösen wird. Wie Studien ergeben haben, verhalten sich mobile Nutzer im direkten Vergleich zu Desktop Nutzern, auch spontaner im Hinblick auf Kaufentscheidungen. Nicht mobile Webseiten sind im Hinblick auf das Image eines Unternehmens sicher auch nicht unbedingt von Vorteil. 

Alles das sind Gründe den eigenen Onlineauftritt auf mobile Endgeräte hin zu optimieren. Das gilt besonders für Agenturen, die ja ihre Kunden auch zu mobilen Optimierung beraten sollen.

Im veröffentlichten Sputnika Artikel geht es neben der reinen Mobilfähigkeit auch noch um Sicherheit (SSL) und Performance der Webseiten.  

Uns als davitec freut es natürlich im direkten Vergleich mit Dresdner Agenturen auf den oberen Plätzen genannt zu werden

Kommentare zum Blog-Artikel

Keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Kommentar hinzufügen
* - Pflichtfeld