Erstes TYPO3camp Mitteldeutschland war ein voller Erfolg

30. Jan 2018

Als wir vor einem Jahr als Mitorganisatoren mit der Planung begannen, hätten wir uns nie erträumen lassen, dass das erste TYPO3camp Mitteldeutschland so ein Erfolg wird.

Ausverkaufte Teilnehmertickets, Überfinanzierung durch Sponsoren und die höchste Anzahl an Zertifizierungen auf einem Camp, sprachen schon bald eine zuversichtliche Sprache.

Somit wurde klar, dass unsere Region ein hohes Potential für die TYPO3-Communitay bildet. Dieser Meinung war auch Mathias Schreiber, CEO der TYPO3 GmbH und erstmalig auf einem TYPO3camp per Live-Stream zugeschaltet, sowie alle weiteren 200 Teilnehmer dieser Unkonferenz.

Ein BarCamp lebt durch seine Teilnehmer. Sie gestalten dessen Inhalte. In sogenannten Sessions, einem Zeitfenster von 45 Minuten, werden Diskussionen, Vorträge und Workshops abgehalten. Unserer Meinung nach, hatten die Sessions noch nie einen so hohen qualitativen Input wie dieses Mal. Jeder einzelne Speaker gab Wissen auf höchsten Niveau preis. Nicht umsonst wurden die Inhalte auf Twitter hoch und runter geshared und nicht umsonst war unser Hashtag #t3cmd an den beiden Camp-Tagen in der Trendliste auf Platz 5!! 

Neben dem freien Wissensaustausch am Freitag und Samstag im Hygienemuseum Dresden, stand am Donnerstag- und Freitagabend ausgiebiges Networking auf dem Programm. Bei einem (oder zwei) gepflegten Bier und ausreichend Essen fand man sich zu anregenden Gesprächen und ausgelassener Stimmung im Café 100 und im Club Bärenzwinger ein. Wer vorher noch genug Energie verspürte, nahm am abendlichen Stadtrundgang durch die Altstadt Dresden teil.  

 

Laut Teilnehmer-, Sponsoren- und Organisatoren-Feedback war das erste TYPO3camp Mitteldeutschland ein voller Erfolg. Aus diesem Grund können wir schon jetzt versprechen, dass nächstes Jahr definitiv wieder ein Camp in Dresden stattfinden wird. Ebenso mit der Maßgabe - the first TYPO3 event of the year.  

Kommentare zum Blog-Artikel

Keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Kommentar hinzufügen
* - Pflichtfeld