News | Aktuelles von Davitec

Davitec beim Inklusionstag des Lebenshilfe e.V. RV Oschatz 2022

Am 5. Mai 2022 fand der Inklusionstag des Lebenshilfe e.V. RV Oschatz bei bestem Wetter statt. Wie schon im vergangenen September war auch in diesem Jahr Davitec vor Ort und informierte zusammen mit dem Lebenshilfe e.V. RV Oschatz interessierte Besucher über das gemeinschaftliche Digitalisierungsprojekt der elektronischen Klientenakte.

Ausgelassene Stimmung und Sonnenschein herrschten beim Inklusionstag in Oschatz. Bei Musik, Kickerspiel und einer bunten Auswahl an leckerem Essen und Getränken konnte ein Einblick in die Arbeit der Lebenshilfe und gelebte Inklusion gewonnen werden. Durch einen Alterssimulationsanzug, mit dessen Hilfe man Wahrnehmung und Bewegungseinschränkungen älterer Menschen nachempfinden konnte, über Stationen zum Blutdruck- und Blutzuckermessen, bis hin zum digitalen Einarmigen Banditen, an dem man Preise gewinnen konnte, war für jede Menge Interaktion gesorgt. Besucher und Vereinsmitglieder konnten sich zudem am gemeinsamen Stand der Davitec GmbH und der Lebenshilfe Oschatz von Projektleiterin Nadine Hallbauer (Lebenshilfe e.V. RV Oschatz), Geschäftsführer Carlos Meyer und Projektleiter Martin Stegert (beide Davitec GmbH) über die elektronische Klientenakte informieren.

Ziel dieses gemeinsamen Projektes ist es, interne Prozesse bei der Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung durch Digitalisierung zu optimieren. Zu diesem Zweck wurde eine cloud-basierte Web-App entwickelt, die eine papierlose Dokumentation der Arbeit am Klienten ermöglicht und die stetig weiterentwickelt wird.

Der Fokus liegt dabei auf der elektronischen Pflegedokumentation und der Berücksichtigung der persönlichen Ziele der Klienten. Diese haben durch die Verabschiedung des Bundesteilhabegesetzes eine Stärkung erfahren. Um dem gerecht zu werden, kann in unserer digitalen Pflegesoftware ein Klientenprofil angelegt werden, in welchem unter anderem persönliche Teilhabeziele definiert, angelegt und die Fortschritte bei der Erreichung überwacht werden können. 

Anhand von Checklisten, Medikationsplänen und der Dokumentation der Verabreichung, digitalen Protokollen und Formularen wird die Arbeit am Klienten ordnungsgemäß dokumentiert. Durch wiederverwendbare Bausteine, die Möglichkeit zur Spracheingabe auf mobilen Endgeräten, digitalen Unterschriften sowie einer Fotodokumentation und einem Belegscan wird die Dokumentation in der Pflege für die betreuende Person deutlich vereinfacht.

Ein positives Fazit ziehen vor allem - zu unserer großen Freude - die Fachkräfte des Lebenshilfe e.V. RV Oschatz, die die Pflege- und Dokumentationssoftware täglich nutzen. Dass wir ihre Arbeit ein Stück erleichtern können und so einen Beitrag zum digitalen Fortschritt bei der Betreuung und Förderung von Menschen mit Behinderung leisten, macht uns sehr glücklich.

 

Besucher_beim_Inklusionstag_Oschatz

Reger Andrang herrschte beim Inklusionstag des Lebenshilfe e.V. RV Oschatz

Eroeffnung_Inklusionstag_Oschatz

Grußworte beim Inklusionstag des Lebenshilfe e.V. RV Oschatz

Davitec_LebenshilfeOschatz_Infostand_Pflegesoftware

Davitec-Geschäftsführer Carlos Meyer, Nadine Hallbauer (Lebenshilfe e.V. RV Oschatz) und Davitec-Projektmanager Martin Stegert (von links) stellen die elektronische Pflegedokumentation vor